Vorträge, Diskussionen, Impulse, Netzwerken – alles rund um die Mobilität! Wir haben ein spannendes Programm mit inspirierenden Gästen für Sie vorbereitet! Damit Sie die Möglichkeit haben, sich einen Überblick über die Mobilitätstage 2018 zu verschaffen, haben wir im Folgenden unsere Agenda aufgelistet!
Hinweis: Die Agenda wächst bis zum Veranstaltungsbeginn täglich!

Wie Sie wissen, kann es auf einer Veranstaltung immer zu überraschenden Ereignissen und entsprechenden Änderungen beim Programm kommen, daher achten Sie bitte auf entsprechende Durchsagen bzw. Aushänge. Vielen Dank.

Übersicht Tagesprogramm

Moderation

Björn Burgey, Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.

}

ab 9:00 Uhr

 

Welcome

Anmeldung mit Begrüßungskaffee und Besuch der Messestände

}

09:30 Uhr

 

Podium

 

Begrüßung durch Ralf W. Barkey (Vorstandssvorsitzender Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.) & Interview mit Dirk Kannacher, Vorstand GLS Gemeinschaftsbank eG

}

10:00 Uhr

 

Podium

 

Die Zukunft der Mobilität im Spannungsfeld von Digitalisierung, Energie- & Klimawandel

Jürgen Schultheis, House of Logistic & Mobility (HOLM) GmbH

}

10:30 Uhr

Raum 1

 

Das Elektroauto und die Sektorenkopplung – Stand der Technik und Zukunftsvisionen

Dr.-Ing. Stefan Lösch, Fraunhofer IFAM, Bremen

}

11:00 Uhr

Foyer

 

Kaffeepause / Besuch der Messestände

}

11:30 Uhr

Raum 1

 

Elektrifiziert, geteilt, app-basiert und vernetzt – Welche Verkehrsinfrastruktur brauchen wir für die Mobilität im Quartier der Zukunft?

Frank Christian Hinrichs, Geschäftsführer inno2grid GmbH

}

12:00 Uhr

Podium

 

Podiumsdiskussion: Wer gestaltet die Mobilität der Zukunft? Nachhaltige Städte- und Gemeindeentwicklung mit lokalen Akteuren vor Ort!

Moderation: Kurt Sigl, Vorstand Bundesverband eMobilität

Ein Podium von 6 Vorständen und führenden Fachleuten diskutieren über das Wer und Was.
}

13:15 Uhr

 

Mittagspause

Ab 14:15 Uhr erfolgen die parallelen Vortragsreihen in unseren drei Foren.

Forum A        Investitionen & Finanzierungen in Mobilitätskonzepte

}

14:15 Uhr

Forum A

Die Mobilitätswende der GLS Bank

Christof Hülsdünker und Uwe Nehrkorn, GLS Gemeinschaftsbank eG

}

14:40 Uhr

Forum A

Warum die R+V autonome Shuttle betreibt

Verena Reuber, R+V Allgemeine Versicherung AG

}

15:00 Uhr

Forum A

Slot 1 (15 Min.): Multimodal und nachhaltig gemanagt – die Lincoln-Siedlung in Darmstadt

Astrid Samaan, Wissenschaftsstadt Darmstadt, Stadtplanungsamt, Abteilung Mobilität und öffentlicher Raum

Slot 2 (15 Min.): Wachsende Metropolen – Herausforderung für die Stadtentwicklung

Marion Schmitz-Stadtfeld, Nassauische Heimstätte/Wohnstadt

}

15:30 Uhr

Forum A

Podiumsdiskussion: Energiegenossenschaften bringen die Mobilität voran

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen im Gespräch mit der EMO-FFM eG (Jens Weber), der BürgerEnergie RheinMain eG (Dr. Thomas Otterbein) und der Urstrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG (Klaus Grieger)

Forum B        Die Verkehrslogistik & Infrastruktur von Heute und Morgen

}

14:15 Uhr

Forum B

Slot 1: Ladeinfrastruktur – eine Frage des richtigen Standortes

Niklas Slatin, amperio UG & Co. KG

Slot 2: ENERCON HPC – laden direkt aus Windenergie

Oliver Kaul, amperio UG & Co. KG

}

14:40 Uhr

Forum B

Überall und immer laden. Mobilitätslösungen mit der BayWa

Jasmina Bunic, BayWa AG

}

15:00 Uhr

Forum B

Mit der GenoMobilität nachhaltig in die Zukunft

Dipl. Pol. Ulrich Büttner, DG Verlag / DRWZ Mobile GmbH

}

15:20 Uhr

Forum B

eMobilität und moderne Ladelösungen mit dynamischem Lastmanagement

Joachim Killian, Mainova AG

}

15:40 Uhr

Forum B

Das eBike im Zentrum von vier Megatrends

Franz Tepe, ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG

Forum C        Der Stand der Technik von Elektrofahrzeugen und Produktneuheiten 

}

14:15 Uhr

Forum C

Digitalisierung in Städten bedingt Netzinfrastruktur und den direkten Anschluss an einen Internetaustauschknoten

Sabine Zimmermann, X.0 Group GmbH

}

14:25 Uhr

Forum C

Spezialisierte Händler und die eMobility – Kunden, Erfahrungen und Aussichten

Lars Thüner, Bunter Stier UG

}

14:35 Uhr

Forum C

Innovative e-Carsharing- und Mitfahr-Systeme als Instrument effizienter Verkehrslösungen

Michael Lindhof, mobileeee GmbH

}

14:45 Uhr

Forum C

Elektromobilität neu gedacht am Beispiel StreetScooter

Daniel Walther, StreetScooter GmbH

}

14:55 Uhr

Forum C

Car- und Pedelec-Sharing fürs Land

Michael Schramek, Regio.Mobil GmbH

}

15:05 Uhr

Forum C

Elektromobiliät als Baustein moderner Wohnquartiere

Dipl.-Wirt.-Ing. Bastian Hoffmann, IngenieurNetzwerk Energie eG (iNeG)

}

15:15 Uhr

Forum C

smart EQ – eMobilität auf den Punkt gebracht

Roman Fries, CCC-Mobile GmbH

}

15:25 Uhr

Forum C

Ladeinfrastrukturen für eAutos einfach und unkompliziert aufbauen

Johannes Brodführer, eliso GmbH

}

15:35 Uhr

Forum C

Stromspeicher auf Basis der Vanadium-Redox-Flow-Technologie – Chancen und Grenzen
der Sektorenkopplung für Privathaushalte im Bereich eMobilität

André Graceffa, VoltStorage GmbH

}

15:45 Uhr

Forum C

EVUM Motors – Nachhaltige Mobilitätslösung für Entwicklungsländer und Europa

Martin Šoltés, EVUM Motors GmbH

}

16:00 Uhr

Forum A/B/C, Foyer

Praxistest verschiedener Elektrofahrzeuge und Gelegenheit zum Besuch der Messestände

}

17:00 Uhr

Podium

Abschlussstatement der Veranstaltung und Verabschiedung

Jetzt Anmelden!

Sie möchten bei den Mobilitätstagen am 12. November 2018 in Frankfurt a. M. dabei sein?

Hier geht´s zur Anmeldung!

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung im Zeichen der Mobilität.

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Kontakt